Konzert

Do 11.04.2013 | Einlass ab 19:00 Uhr | Konzertbeginn 20:00 Uhr

Urban Mash Up

29,20 € plus Gebühr
Für Presseinfo, Akkreditierungen und Fotos wende Dich bitte an:

Konzertagentur: Music Circus
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711-22 11 05

Tour 2013 feat. Cassandra Steen, Irma, Fetsum & Matteo Capreoli.

 Sie haben ihre Wurzeln in den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen. Als mächtig groovende Antriebseinheit stehen auf der Bühne:

Die JOHNNY BLAZERS, Bläserfraktion von Jan Delay, HAZE spielt im normalen Leben mit Joy Denalane und Curse, FERDINAND KIRNER gehört zur Band von Mic Donet und Max Herre, TONI FARRIS an den Keys und MATTEO SCRIMALI als Drummer komplettieren die All Star Band.

Vor diesem Wall-of-Sound bittet die URBAN MASH UP ALL STAR BAND die Creme de la Creme des Deutschen Soul auf die Bühne und zusammen werden deren größten Hits präsentiert. Es gibt keine Pausen in diesem Konzert, nach und nach kommen immer mehr Künstler in das Live-Geschehen und integrieren sich in die Show. Jeder Song bekommt so eine eigene Entwicklung.

URBAN MASH UP ist eine musikalische Mischung aus Soul und Funk - ein ganzes Paket intelligenter und gutgelaunter Musik. Der musikalische Input der ganzen Welt wird genutzt, um als frisch gespeistes Kraftwerk auf der Bühne zu stehen. Wo sonst kann man es so heftigst knistern lassen zwischen zuckenden Zuschauerbeinen und trommelnden Musikerfingern?

CASSANDRA STEEN
Sie hat uns ein Glashaus gebaut und später eine ganze Stadt.
Ganze 15 Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die Stuttgarterin erstmals aktenkundig wurde. Damals als Featuregast im Freundeskreis, mitten in den Wogen des monströsen deutschen HipHop-Booms von 1997. Sie war das Mädchen mit der tollsten Stimme der Welt, zur rechten Zeit am rechten Ort. "Ketten zerspringen, der Himmel geht auf", singt Cassandra.

Es sind diese ganz besonderen Momente auf "Mir So Nah", in denen sich der Himmel öffnet. Immer auch mit Seele. Immer auch mit Herz. Aber eben auch mit jeder Menge Energie.

IRMA
"I know" heißt die Debütsingle der gebürtigen Kamerunerin IRMA. Für das Duett konnte sie niemand Geringeren als Mic Donet als musikalischen Partner gewinnen. Die beiden harmonieren hervorragend miteinander und so wird "I know" zu ganz besonderen drei Minuten Musik. IRMA kommt 1988 in Westkamerun zur Welt. Als 15-jährige zieht IRMA nach Paris und nutzt YouTube und die Medien des 21. Jahrhunderts, um auf sich aufmerksam zu machen. Sie entdeckte bereits in jungen Jahren ihre Begeisterung für Musik. Sie lernte Instrumente, singen und verfügt darüber hinaus über bestechende Songwriter-Qualitäten und großes musikalisches Talent.

FETSUM FETSUM
beschreibt seine Musik als Urbanfolk. Er hat Charisma, eine tolle Stimme und ein enormes Gefühl für den richtigen Beat. Das Licht der Welt erblickte der Eritreer in Ägypten. Später aufgewachsen in Italien und Deutschland, gewähren seine Texte Einblicke in die Seele eines Cosmopoliten. FETSUMs musikalisches Talent lässt sich nicht auf ein einzelnes Genre reduzieren. Vielmehr schöpft er mit genialer Stimmgewalt aus Soul, Rhythm and Blues, Jazz und Reggae um daraus seine Essenz, seinen eigenen Klang zu kreieren.
Inspiriert von Musiklegenden wie Nina Simone und Oum Kalsoum, stand FETSUM in den letzten Jahren mit Freundeskreis, Joy Denalane, Patrice und Peter Fox auf der Bühne.

MATTEO CAPREOLI
Mit vier Jahren begann MATTEO CAPREOLI Schlagzeug zu spielen und entschied sich für einen musikalischen Lebensweg. Er war Mitglied der DeutschRockBand "Reisegruppe Fischer".

Das Schlagzeug spielen allein reichte ihm nicht, Matteo schrieb und schreibt auch seine Songs. So kaperte er in seinen jungen 17 Jahren seinen ersten Plattenvertrag, seine erste Single, Fernsehauftritte und eine Deutschland Tour. Matteo spielt und spielte mit Manumatei, Fola Dada, Fetsum, Chima, Cassandra Steen, Various Artists, Trijo. Heute wandert er mit deutschen Texten von Soul zu Pop, von Reggae zu Hip Hop, heraus kommt ein spezieller Sound mit ganz viel Wiedererkennungswert.