Konzert

Mi 05.04.2017 | Einlass ab 19:00 Uhr | Konzertbeginn 20:00 Uhr

Tedeschi Trucks Band

LET ME GET BY European Tour 2017

Für Presseinfo, Akkreditierungen und Fotos wende Dich bitte an:

Konzertagentur: Music Circus
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711-22 11 05

m 05. Februar 2016 krönt die Tedeschi Trucks Band um das Ehepaar Susan Tedeschi (Gesang, Gitarre) und Derek Trucks (Gitarrenvirtuose) ein erinnerungswürdiges Jahr 2015 mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums Let Me Get By. Es ist ihre erste Veröffentlichung auf Fantasy Records und der Albumopener “Anyhow” steht auf der Homepage der Band tedeschitrucksband.com zum Anhören zur Verfügung.

Die 2-CD (bzw. Doppel-LP) Deluxe Version von Let Me Get By enthält acht Bonustracks, mit Liveaufnahmen aus dem legendären Beacon Theatre in New York, alternativen Mixen, frühen Versionen bestimmter Songs und zusätzlichem Studiomaterial, sowie ein umfangreiches Booklet mit exklusiven Studio- und Konzertfotos. All das befindet sich in einer speziell entworfenen Box im Vintage-Amp Design.

Let Me Get By wurde im bandeigenen Studio Swamp Raga in Jacksonville, Florida, aufgenommen und ist ein fesselnder und selbstsicherer Beleg für ihre künstlerische Weiterentwicklung. Die 12-köpfige Band gilt als eine der virtuosesten und meistrespektierten Gruppen der Welt und auf diesem Album beleuchtet sie mit ihrem unaufdringlichen Stil und beeindruckender Anmut Themen wie Unabhängigkeit, Liebe und Erlösung.

Let Me Get By ist voller Premieren: Es ist nicht nur das erste TTB-Album, das Trucks selbst produziert hat und das erste, für das er und Tedeschi alle Songs innerhalb der TTB-Familie geschrieben haben, es ist außerdem Derek Trucks’ erstes Album seit seiner ganze 15 Jahre dauernden Mitgliedschaft bei den Allman Brothers, die letztes Jahr mit der Auflösung der Band zu Ende ging. “Das höre ich diesem Album an”, betont Trucks. “Das Gefühl, dass wir jetzt alles, was wir haben in diese Band investieren und es keine Nebenschauplätze gibt. Alle sind hundertprozentig für die Band da.”

Das Besondere an diesen Songs ist das Gemeinschaftsgefühl – jedes Bandmitglied leistet seinen Beitrag zu dem vielschichtigen und abwechslungsreichen Sound des Albums. Der Opener “Anyhow” bringt diese neue Freiheit der Band auf den Punkt; Tedeschis Stimme erhebt sich über einen synfonischen Teppich aus Bläsern und die interessanten Klänge, die Trucks auf der Slide Guitar kreiert. “Don’t Know What It Means” ist eine geradezu funky anmutende Kirchenpredigt und “Crying Over You” eine astreine 70’s Philly Soul Hommage.

Mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus fantasievollem Memphis Soul, Electric Rhythm & Blues, Country, Rock und klassischem Songwriting haben sich TTB die Begeisterung des Konzertpublikums und von Kritikern weltweit verdient. Beide bisher seit ihrer Gründung im Jahr 2010 erschienenen Alben stiegen in die Top 15 der Billboard Top 200 Albumcharts ein. Für ihr Debütalbum Revelator erhielten TTB einen GRAMMY; der Rolling Stone feierte es als ein “Meisterwerk”. Die Band ist über 200 Tage im Jahr auf Tour; darunter Highlights wie die Auftritte als Headliner bei ihrer ersten Wheels of Soul Amphitheater-Tour im vergangenen Sommer, vier aufeinanderfolgende, ausverkaufte Konzerte im Beacon Theatre in New York diesen Herbst, und ein Überraschungsauftritt in der ersten Folge der Late Show with Stephen Colbert. Ob im Studio oder auf der Bühne: TTB sind voller Energie und Überraschungsmomente und mit Let Me Get By beginnt ein weiteres, aufregendes Kapitel in der ereignisreichen Geschichte der Tedeschi Trucks Band.

Let Me Get By - Tracklist:

1. Anyhow
2. Laugh About It
3. Don’t Know What It Means
4. Right On Time
5. Let Me Get By
6. Just As Strange*
7. Crying’ Over You/Swamp Raga for Holzapfel, Lefebvre, Flute and Harmonium 8. Hear Me*
9. I Want More*
10. In Every Heart.

Produced by Derek Trucks
Recorded and Mixed by Bobby Tis