Konzert

Fr 08.04.2016 | Einlass ab 19:30 Uhr | Konzertbeginn

TALCO

Support: THE PROSECUTION

16,- € plus Gebühr
Für Presseinfo, Akkreditierungen und Fotos wende Dich bitte an:

Michael Schmidt
Schönestr. 23
70372 Stuttgart

Talco are a strongly anti-fascist and anti-racist combat ska-punk group that believes in the independence of music and in the message that it must send against all discrimination.

TALCO was born in Marghera , the industrial suburb of Venice/ Italy and started pretty much like any other band. Practices, shows, the first records and tours. After “Tutti Assolti” in 2004 their 2nd record “Combat Circus” was released in 2006 and they played their first important shows, especially Germany like the “Punkitalia Festival” or the “Move against G8” in Berlin.

In 2010 after selling out the legendary Berlin venue SO36 for the second time with over 800 people, they signed to the Kreuzberg/ Berlin based label Destiny Records, who released in August 2010 the fourth record “La Cretina Commedia”. Lyrically it is a concept record about the life and death of the Anti-Mafia activist “Peppino Impastato”. With the first show on the record a dream for the band came true as they supported NOFX in Bologna, not knowing they would share in 2011 the stage with them and many other bands like Rise Against, Iggy Pop, The Offspring or Limp Bizkit on major festivals in Germany, Switzerland, Russia, Spain or Slovenia.

Beside all the shows they still found time to write and record their 5th record “Gran Gala”. Which was released Nov 28th 2012 on Destiny Records. Again its lyrically a concept record, this time about the area of Berlusconi and his still present influence on the country! Nearly exactly 100 shows followed in the 12 month after with over 30 each in Spain and Germany, including their biggest festival show up to now on Vina Rock/ Esp and their biggest headlining show in Berlin where 1300 (!) people came out to see them.

But all this is no reason to stop or relax - for 2014 another 100 shows are on the plan following, including their first tour in Japan and the release of their 10 YEARS liverecord. On the 6th of Nov. they will release their brand new album "Silent Town", here you can see and listen the first single of it:

https://vimeo.com/141073218

 

THE PROSECUTION Wortstark, kraftvoll und gehaltvoll setzt der Ska-Punk-Rock Achter THE PROSECUTION aus dem Süden der Republik zum dritten Streich an: WORDS WITH DESTINY ist zwölfmal Anklage, Katalysator und Hoffnungsschimmer in zwölf verschiedenen, ikonischen und emotionalen Einzelschicksalen, zwölfmal kein Blatt vor dem Mund – zwölfmal druckvoll produzierter Punk-Rock mit Bläsern und Off-Beat Attacken mitten auf die zwölf. Getreu dem Motto “think local, act global” sicherten sich THE PROSECUTION für ihr drittes Album nicht nur die lautstarke Unterstützung der im persönlichem Umfeld ansässigen Musikerin Pia Zeitzler, sondern gleicherzeitig die Stimmgewalt von keinem geringeren als Chris#2 von ANTI FLAG. Auf Grund ihres stetigen und langjährigen sozialen Engagements (u.a. ProAsyl), sowie ihrer sympathischen Natürlichkeit konnten die Regensburger Chris Herz im Nu erobern und ein Feature auf WORDS WITH DESTINY war schlicht die logische Konsequenz. “Sounds amazing! Thanks for letting me be a part of it!”.

Die ausserordentlich stark DIY verwurzelten Musiker haben mit ihrem letzten Release At The Edge Of The End gehörig frischen Wind in die deutsche Ska-Punk-Rock Szene gebracht. Einen derartigen Output hatten hierzulande weder Presse noch Fans auf dem Radar: “Kaum eine deutsche Skapunk/-core-Band hat sich bislang derart amerikanisch präsentiert” (OXFanzine). Verspieltes und liebevolles Packaging bei dem die Band insbesondere bei der Ende 2014 nachgelegten Vinyl-Version persönlich Hand angelegt, ausgeschintten und verpackt hat, selbstgeschneidertes Merchandise und selbst-produzierte Videos sprechen eine klare Sprache. THE PROSECUTION gehen diesen Weg konsequent weiter und sind auch weiterhin in Projekten außerhalb der Band aktiv.

Das neue Album WORDS WITH DESTINY präsentiert sich vom Grundtenor der Texte etwas düsterer als der Vorgänger At The Edge Of The End (VÖ 2013), ohne sich hierbei in Auswegslosigkeit oder Verzweiflung zu verlieren. Ganz im Gegenteil: THE PROSECUTION haben sich musikalisch, wie auch inhaltlich ihre Lebensfreude und Frische gänzlich bewart. Der Spagat zwischen ernsthafter Botschaft und partymässiger Eskalation funktioniert noch besser als zuvor. Das alles durchdringende Moment auf WORDS WITH DESTINY ist die Einsicht, dass jede Grenze und noch so auswegslos erscheinende Situation durch ein gemeinsames Miteinander und die in einem selbst steckende Kraft stets überwunden werden kann. Grenzen werden als künstliche Be- und Einschränkungen aufgefasst, die dem Freiheitsdrang und der Entwicklungsfähigkeit des menschlichen Seins nicht im Weg stehen können, egal ob es sich dabei um gesellschaftliche Konstrukte wie Klasse und Geschlecht, oder institutionalisierten Fatalismus handelt. WORDS WITH DESTINY ist ein musikalischer Weckruf aufzubegehren, sich zu organisieren und zu befreien und diese Grenzen zu überwinden und einzureißen. THE PROSECUTION zeigen das auf ihrem dritten Studioalbum eindrucksvoll allein durch die musikalische Durchmischung mit genrefernen Elementen. So reihen sich Metal-Riffs neben Hardcore Breakdowns ein und flankieren Off-Beat Two-Tone Rhythmen, die mit Bläsern verfeinert und von Klargesang und Shouts abgerundet werden. Mit Fingerspitzengefühl und dem richtigen Händchen schaffen sich die acht Bajuwaren hiermit ihre eigenes Fleckchen im Ska-Punk-Rock und sollten deswegen in jeder Schublade liegen, ohne dabei wirklich in eine zu passen.

Nach Droll Stories (VÖ 2010) und At The Edge Of The End (VÖ 2013) ist WORDS WITH DESTINY den nächste logische Schritt auf dem konsequenten Weg der jungen Regensburger zu ihrem selbstgeschmiedetem Schicksal. Höchstwahrscheinlich kommen noch Gäste dazu!

VVK..Vorverkauf (VVK) zzgl. Geb. an jeder CTS(eventim)-Vorverkaufsstelle in Deutschland oder beim Eventbüro Stuttgart (im Wittwer, 1. Stock / Schloßplatz). Versand per Post ebenso über www.eventbuero.com Hardtickets bei Ratzer Records, Saturn, Flaming Star und Bonnie & Clyde in Stuttgart!

Weiterführende Links:

https://youtu.be/3SgcaZCLJFk (Talco)

https://youtu.be/SGMnJGB0Oy8 "

https://youtu.be/UwjprPmh5ks "

https://youtu.be/kwT-G4T5KEY "

https://youtu.be/YjLpGi1b6ig "

https://youtu.be/MGL_3WDUrBY "

https://youtu.be/FygWs2NZ-fg "

https://youtu.be/4h9qlSe1jEE "

https://youtu.be/Jeet-6r_XpE "

https://youtu.be/9o-h1Kdv4Zs "

 

https://youtu.be/iyNN7HC0kWM (The Prosecution)

https://youtu.be/0_je9Q1BDtg "

https://youtu.be/NOw0G2j58II "

https://youtu.be/K4yTSSRWQ7E "

https://youtu.be/ugBswLiMPNw "